Genoveva


Genoveva

Genovēva, frz. Geneviève, Heilige, Patronin von Paris, geb. um 420 zu Nanterre bei Paris, gest. 512 zu St.-Denis. Gedächtnistag 3. Jan. – Vgl. Vidieu (franz., 1884). – Eine andere Heilige G., Herzogin von Brabant, Gemahlin des Pfalzgrafen Siegfried um 750; ihr Schicksal erzählt das nach der Schrift des Paters Cerisiers, »L'innocence reconnue« (1647), gearbeitete deutsche Volksbuch, dramatisiert von Tieck. – Vgl. Golz (1897).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Genoveva — (Op. 81) is an opera in four acts by Robert Schumann in the genre of German Romanticism with a libretto by the composer. The only opera Schumann ever wrote, it received its first performance on 25 June 1850 at the Stadttheater in Leipzig, with… …   Wikipedia

  • Genoveva — ist ein weiblicher Vorname unbekannter Herkunft, vielleicht aus dem gallisch provenzalischen gen Volk, wefa Frau. Möglich ist auch eine britisch walisische Herkunft. Außerdem benutzt man den Spruch: Na du siehst ja wie eine enttäuschte Genoveva… …   Deutsch Wikipedia

  • Genoveva — puede referirse a: Un nombre propio femenino, que admite también las formas Jennifer (del inglés y muy usado también entre hispanohablantes en la actualidad), Ginebra (forma habitual de referirse a la reina Ginebra de la leyenda del rey Arturo en …   Wikipedia Español

  • Genoveva — (Албуфейра,Португалия) Категория отеля: Адрес: Сан Жуан де Арейяш, 8200 Албуфейра, Португа …   Каталог отелей

  • Genovēva [1] — Genovēva (Genofeva, fr. Geneviève), 1) Sta. G., geb. 424 od. 425 in Nanterre bei Paris; legte das. Gelübde ewiger Jungfräulichkeit ab u. ging nach dem Tode ihrer Eltern, Severus u. Gevontia, nach Paris; hier ermuthigte sie die schon fliehenden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Genovēva [2] — Genovēva, 1) Congregation regulirter Chorherren, gestiftet von Charles Faure 1614; mit den Congregationen St. Victor, St. Vincent de Senlis, von Schülerthal etc. vermehrt; hatte zur Zeit ihrer Blüthe 67 Abteien, 28 Prioreien etc.; aus ihrer Mitte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Genovēva — (Genovefa, franz. Geneviève), 1) Heilige, die Patronin von Paris, soll um 422 in Nanterre bei Paris in armer Familie geboren, nach dem Tod ihrer Eltern, 15 Jahre alt, nach Paris gegangen sein und dort den Schleier genommen haben. Während der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Genoveva — Genoveva, santa …   Enciclopedia Universal

  • Genoveva — Genoveva, Genovefa gälischer Ursprung, Bedeutungszusammensetzung aus: »Volk« und »Frau«; germanischer Ursprung, Bedeutung etwa: die sich Ausbreitende. Namensträgerin: Hl. Genovefa, Patronin von Paris …   Deutsch namen

  • Genoveva — I Genoveva,   Genovefa, Genoveva von Brabạnt, nach der Legende die Gemahlin eines Pfalzgrafen Siegfried (um 750), verbarg sich, vom Haushofmeister Golo des Ehebruchs beschuldigt, sechs Jahre mit ihrem Söhnchen Schmerzensreich im Ardenner Wald.… …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.